Auto schlittert auf Frittierfett gegen Betonwand

+
Auto schlittert auf Frittierfett gegen Betonwand

Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen im wahrsten Sinne des Wortes abgeschmiert: Grund für die Rutschpartie waren 100 Liter Frittierfett. Und zwar dort, wo niemand damit rechnet.

Unbekannte Randalierer hatten zum Spaß in Freiburg (Baden-Württemberg) in der Nacht einen Müllcontainer mit dem Frittierfett eines Gastronomiebetriebes umgeworfen. Fast der gesamte Inhalt - 100 Liter- floss unbemerkt in eine nahe gelegene Tiefgarageneinfahrt und verwandelte die abschüssige Einfahrt in eine gefährliche Rutschbahn.

Am Mittwoch Morgen wollte dann ein Autofahrer in die Tiefgarage fahren. Doch auf dem fettigen Boden hatte der Mann hinterm Steuer keine Chance und schlitterte ungebremst in eine Betonwand. 

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Der entstandene Schaden beträgt nach Polizeiangaben mehrere Tausend Euro.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.