Dramatische Rettung

Auto stürzt in Achensee

Mit einem beherzten Sprung in den Tiroler Achensee haben Insassen eines zufällig vorbeikommenden Taxis zwei Menschen aus einem sinkenden Autowrack gerettet.

Nach Angaben der österreichischen Polizei war der mit sechs Menschen besetzte Unglückswagen am frühen Montag aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und in den See gestürzt.

Vier Insassen konnten sich aus dem Wrack befreien und ans Ufer schwimmen. Eine junge Frau und ein junger Mann blieben jedoch in dem Unglückswagen gefangen. Die beiden Insassen des Taxis erkannten geistesgegenwärtig den Ernst der Lage und sprangen sofort in das empfindlich kühle Gewässer. Sie retteten die 22-Jährige und ihren vier Jahre älteren Begleiter aus dem Wrack. Beide konnten wiederbelebt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.