Liebevolles Verhältnis

Jeder Dritte redet mit seinem Auto

+
Das Auto ist den Deutschen lieb und teuer.

Das Auto ist den Deutschen lieb und teuer, sagt man. Ob es wirklich wahre Liebe ist? Eine Umfrage zeigt nun, dass selbst junge Autofahrer eine Beziehung zu ihrem Fahrzeug haben.

Auf dem Weg zur Arbeit oder in die Ferien verbringen viele von uns viel Zeit im Auto. Bestimmt ist das auch ein Grund dafür warum Autofahrer ihren Wagen schätzen.

38 Prozent der 18- bis 29-Jährigen unterhalten sich, laut einer aktuellen forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt, mit ihrem Auto. Ob dabei Männer oder Frauen mehr mit ihrem Auto plaudern, geht aus der Umfrage nicht hervor.

Nur eins: das weibliche Geschlecht gibt ihrem fahrbaren Untersatz gerne einen Namen. 13 Prozent der Frauen wählen für ihren Wagen einen persönlichen Kosenamen. Nur fünf Prozent der Männer ziehen da mit.

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

ml/obs

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.