Bahnlobby: Zug ist sicherer als Auto und Bus

+
Bahnlobby: Zug ist sicherer als Auto und Bus

Berlin - Auto, Bus oder Bahn? Wer sicher ans Ziel kommen möchte, hat scheinbar nur eine Wahl. Jedenfalls dann, wenn es nach der Einschätzung des Lobbyverbands Allianz pro Schiene geht.

Zugfahren ist nach Einschätzung des Lobbyverbands Allianz pro Schiene nämlich deutlich sicherer als das Reisen mit dem Auto oder Bus.

Pro Milliarde Personenkilometer sei die Wahrscheinlichkeit, tödlich zu verunglücken, bei jeder Autofahrt rund 67 Mal höher als bei einer Bahnfahrt, teilten die Bahnbefürworter am Dienstag mit. Das Verletzungsrisiko sei sogar rund 100 Mal größer.

Im Reisebus sei das Risiko des Unfalltods noch rund fünf Mal höher als bei der Bahn, das Verletzungsrisiko sei rund 28 Mal größer. An dieser Tendenz ändere auch der schwere Zugunfall Anfang dieses Jahres in Hordorf in Sachsen-Anhalt nichts, bei dem zehn Menschen starben. Der Statistik lagen Zahlen von 2004 bis 2010 zugrunde.

dpa

So sieht der modernste Zug der Welt aus

So sieht der modernste Zug der Welt aus

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.