Bentley: Luxus-Büro auf Rädern

Bentley Mulsanne
1 von 14
Flaggschiff und Luxuslimousine: Der Bentley Mulsanne ist ein Gentlemann unter den Autos. Wer im Bentley Mulsanne chauffiert wird, reist auf höchstem Niveau, er schwebt.
Bentley Mulsanne
2 von 14
Sparen oder erben? Das Luxusschiff kostet knapp 293.000 Euro. Dafür ist der noble Brite aus Crewe reine Handarbeit.
Bentley Mulsanne
3 von 14
Feinstes Leder und poliertes Wurzelholz: Der Bentley Mulsanne ist auch ein Luxus-Büro auf vier Rädern.
Bentley Mulsanne
4 von 14
Im Büro auf Rädern ist ein langer Anfahrtsweg dann keine Zeitverschwendung mehr, sondern ein Gewinn.
Bentley Mulsanne
5 von 14
Drahtlos lässt sich die gesamte Elektronik im Fond mit einem iPod steuern. 20 Mini-Lautsprecher sorgen für abgefahrenen Sound.
Bentley Mulsanne
6 von 14
Ein wichtiges Detail ist dabei das TV-Gerät (15,6-Zoll-High-Definition) und kleinere Bildschirme an den vorderen Kopfstützen.
Bentley Mulsanne
7 von 14
Einsteigen und Arbeiten mit dem Mulsanne Executive Interior.
Bentley Mulsanne
8 von 14
Edles Schreibgerät für den Notfall.
Bentley Mulsanne
9 von 14
Zwei elektrisch ausfahrbare Picknicktische aus Holz dienen den Fondpassagieren bei Bedarf als bequeme Schreibunterlage.

Bentley Mulsanne - der Luxusschlitten aus Crewe (Großbritannien) ist ein Luxus-Büro auf Rädern.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.