Glück im Unglück

Blitz schlägt plötzlich neben Pkw ein – was der Fahrer dann tut, hat ungeahnte Folgen

Ein Blitz schlägt über einer Wohnsiedlung ein. (Symbolbild)
+
Ein Autofahrer fährt nachts durch den Ort, als ihn plötzlich ein Blitzeinschlag erschreckt. (Symbolbild)

Regen und Unwetter können Autofahrern das Leben schwer machen. Oftmals führen sie auch zu verheerenden Unfällen. Doch diesen hat niemand kommen sehen.

Riegelsberg (Saarland) – Wenn es stark regnet, blitzt und donnert oder draußen ein Sturm tobt, ist es ratsam, besser in den eigenen vier Wänden zu bleiben und nur, wenn es absolut nötig ist, das Haus zu verlassen oder gar Auto zu fahren. Denn starker Regen kann Fahrern die Sicht erschweren und die Aquaplaning-Gefahr auf den Straßen sorgt zusätzlich dafür, dass man schnell die Kontrolle über seinen Wagen verliert.
So ist es zumindest kürzlich einem Fahrer im Saarland ergangen. 24auto.de enthüllt die komplette Geschichte.*

Doch bei ihm ist der Unfall nicht aus oben genannten Gründen geschehen. Dagegen waren es äußere Einflüsse, die dazu geführt haben, dass er am Ende an einer Hauswand geendet ist. Schließlich werden die Einsatzkräfte in der Nähe von Saarbrücken zu diesem kuriosen Fall gerufen, der sie nicht schlecht staunen lässt.

*24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.