Neuer Plug-in Hybrid

Das ist der BMW 225xe

BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
1 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
2 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
3 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
4 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
5 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
6 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
7 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
8 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.
9 von 16
BMW 225xe: Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb Version der BMW 2er Active Tourer Reihe.

Der BMW 2er Active Tourer mit Plug-in-Hybrid- und Allradantrieb heißt BMW 225xe. Der Name klingt zwar kompliziert, doch der Kombi mit 224 PS soll laut den Bayern für Käufer praktisch sein.  

Im BMW 225xe sitzt der 88 PS E-Motor mit 165 Nm Drehmoment an der Hinterachse – und sorgt für den Allradantrieb. Daneben leistet der 1,5-Liter Dreizylinder Turbo 136 PS. 

Mit einer Gesamtleistung von 224 PS (165 kW) beschleunigt der BMW 225xe in 6,7 Sekunden von null auf 100 km/h. Höchstgeschwindigkeit fährt der Plug-in-Hybrid, laut BMW 202 km/h.

Im Elektro-Modus stromert der BMW 224xe bis zu 41 Kilometer weit. Das Tempo ist dann allerdings auf Tempo 125 begrenzt.

Die Batterie ist unter der Rückbank platziert, der Elektroantrieb versteckt sich unter dem Boden im Kofferraum. 

Geht dem Kombi der Saft aus, lässt sich die Lithium-Ionen-Batterie an jeder Haushaltssteckdose aufladen. Die Ladezeit beträgt drei Stunden und 15 Minuten. 

Der BMW 225xe verbraucht, nach Angaben des Autobauers, kombiniert 2,1 bis 2,0 Liter pro 100 Kilometer – das entspricht einer 46 bis 44 Gramm CO2-Emissionen pro Kilometer.

Der BMW 225xe wird in Leipzig gebaut und ist in Deutschland ab 38.700 Euro zu haben.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.