„Motor Klassik Award“ 2016

Legendäre Glanzstücke von BMW

„Motor Klassik Award“ 2016
1 von 3
Beim „Motor Klassik Award“ 2016 wurde der BMW 507 in der Kategorie der Fahrzeuge aus den Baujahren 1947 bis 1961 Klassensieger.  
„Motor Klassik Award“ 2016
2 von 3
Platz 1 für den BMW M1 (Baujahr 1978) in der Jahrgangsklasse 1970 bis 1979 beim „Motor Klassik Award“ 2016.  
„Motor Klassik Award“ 2016
3 von 3
Das BMW 328 Mille Miglia Touring Coupé startete 1940 beim Langstreckenrennen Mille Miglia. Unter den Klassikern der Jahre 1931 bis 1946 landete der offene Zweisitzer auf dem zweiten Platz.

Leser des Fachmagazins „Motor Klassik“ haben auch dieses Jahr ihre Favoriten in sechs Altersklassen gewählt. Die Sieger wurden nun mit dem „Motor Klassik Awards“ 2016 ausgezeichnet. Für BMW ein Fest.

  • Baujahr 1931 bis 1946: Platz 2 für den BMW 328 Mille Miglia Roadster. Das offene Coupé mit seiner aerodynamisch optimierten Karosserie startete 1940 beim Langstreckenrennen Mille Miglia. 
  • Baujahr 1947 bis 1961: Der BMW 507 wurde von 1955 bis 1959 gebaut. Allerdings rollten von dem Roadster nur 251 Exemplare vom Band. Von Anfang an hatte der BMW 507 seine Fans. Heute fasziniert der Traumwagen seine Liebhaber mit zeitlosem Design.
  • Baujahr 1970 bis 1979: Platz 1 für den BMW M1 in der Jahrgangsklasse 1970 bis 1979 beim „Motor Klassik Award“ 2016.  Der BMW M1 war 1978 der erste Supersportwagen der bayerischen Marke. 

Das M1 Procar kam zwischen 1979 und 1986 bei den 24-Stunden-Rennen in Le Mans sowie in verschiedenen nationalen Meisterschaften, beispielsweise der Deutschen Rennsport-Meisterschaft (DRM), zum Einsatz. 

ml

 

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Neuheiten beim Caravan Salon: In dieses Reisemobil passt ein ganzes Auto
Ein Anhänger wird mobil. Einen schwimmenden Wohnwagen gibt es auch. Außerdem jede Menge Luxus. Alles zu sehen auf der …
Neuheiten beim Caravan Salon: In dieses Reisemobil passt ein ganzes Auto

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.