BMW: Erstes Elektro-Auto

+
Das BMW Concept ActiveE wird von einem neuen, speziell für dieses Fahrzeug entwickelten Elektrosynchronmotor angetrieben.

Erstmals präsentiert BMW nun auch unter seinem Namen die Studie eines Elektroautos. Ähnlich wie der Mini E aus dem gleichen Konzern soll der BMW Active E künftig in Kleinserie gebaut werden.

Mit dem Bau sollen Alltagserfahrungen für die großangelegte Markteinführung der alternativen Antriebstechnik liefern.

Basis für das Elektromobil ist das Coupé der kompakten 1er-Reihe. Ausgerüstet mit einem 170 PS starken E-Motor soll der viersitzige Zweitürer ohne Auspuff- Emissionen in neun Sekunden von null auf 100 km/h beschleunigen, maximal sollen 145 km/h möglich sein.

BMW Concept ActiveE

BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE: Das BMW Concept ActiveE wird von einem neuen, speziell für dieses Fahrzeug entwickelten Elektrosynchronmotor angetrieben. Seine Höchstleistung beträgt 125 kW/170 PS. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Prognostizierte Fahrleistungen: Beschleunigung von null auf Tempo 60 in weniger als 4,5 sowie von null auf 100 km/h in weniger als 9 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit: etwa 145 km/h (90 mph, elektronisch abgeregelt). © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Die simulierte Reichweite des BMW Concept ActiveE beträgt rund 240 Kilometer. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Im Alltagsbetrieb bei zugeschalteten Nebenverbrauchern wie Klimaanlage oder Scheibenheizung rechnet BMW mit einer Reichweite von rund 160 Kilometern. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Die vom MINI E übernommene Ladestecker ist derzeit der einzige Ladestecker der für wirklich hohe Stromstärken zertifiziert ist. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Die flexible Einspeisetechnik ermöglicht die Aufladung des Lithium-Ionen-Akkus wahlweise an einem herkömmlichen Stromanschluss, an öffentlich zugänglichen Ladestationen oder an einer speziellen Wallbox. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Zur vollständigen Aufladung des Akkus an einem Starkstromanschluss (50 Ampere) genügen 3 Stunden. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Die Speicherung von elektrischer Energie erfolgt erstmals in gemeinsam von BMW und dem Kooperationspartner SB LiMotive speziell für das BMW Concept ActiveE entwickelten Lithium-Ionen-Akkus. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Das BMW Concept ActiveE basiert auf dem BMW 1er Coupé. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
Das Interieur des BMW Concept ActiveE weist unter anderem spezifische Ledersitze mit eingeprägten Grafikelementen und blauen Akzentnähten sowie Interieurleisten in Liquidwhite mit hinterleuchteter dreidimensionaler Grafik auf. © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller
BMW Concept ActiveE Elektrosynchronmotor
BMW Concept ActiveE © Hersteller

Die Kapazität der Lithium- Ionen-Akkus reicht laut BMW im Alltag für eine Strecke von 160 km. Wer langsam fährt und auf Stromverbraucher wie die Klimaanlage verzichtet, soll bis zu 240 km weit kommen. Danach muss der Wagen für drei Stunden an die Starkstrom-Steckdose, bis es mit voller Reichweite wieder los gehen kann.

Optisch unterscheidet sich das Elektro-Coupé nur in Details wie dem fehlenden Auspuff und dem blau beleuchteten Stromkabelanschluss von seinen konventionell angetriebenen Geschwistern. Im Innenraum verraten elektrospezifische Anzeigen den besonderen Antrieb.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.