BMW M3 "Münchner Wirte"

Dieser legendäre BMW M1 bekommt einen Nachfolger!

+
BMW M1 Procar „Münchner Wirte“ (1981) bekommt einen Nachfolger.

Das BMW M1 Procar aus dem Jahr 1981 hat mittlerweile Kult-Status. Mit dem Rennwagen waren Prinz Leopold von Bayern, Christian Danner und Peter Oberndorfer am Start. Nun gibt es einen Nachfolger!

Auf dem BMW M1 Procar haben sich zwischen weiß-blauen Kordeln und Lüftlmalerei Münchner Wirte verewigt. Der Biergarten "Sankt Emmerams Mühle" ziert beispielsweise die Motorhaube, das Münchner Siegestor die Fahrertür. Der neue BMW M3 „Münchner Wirte“ erinnert nun an das legendäre BMW M1 Procar von 1981: bayerische Lüftlmalerei, weiß-blaue Kordeln und Münchner Wahrzeichen, wie das Olympiastadion, das Siegestor, die Frauenkirche das BMW-Gebäude und Münchner Kindl und die Käfer Wiesn-Schänke.

Über die Motorhaube krabbeln deswegen diesmal auch kleine rote Käfer, und auf der Windschutzscheibe ist ein "München" Schriftzug aufgemalt. Auf den ersten Bick ist sofort klar, dass sich bei diesem BMW M3 einfach alles um München dreht. Damit das auch niemand übersieht, prangt am Heck selbstbewusst ein weißblaues Rautenwappen. Allerdings ist auf der linken Seite - natürlich etwas kleiner - eine Deutschlandflagge neben dem Namen des DTM-Rennfahrers Martin Tomczyk angebracht.

Für den feschen Wiesn-Look ist der Designer Walter Maurer verantwortlich. Maurer ist ein Wiederholungstäter: Schon vor 34 Jahren startete beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans in der GT-Klasse ein BMW M1 Procar "Münchner Wirte", für das der Künstler verantwortlich war. Damals war die Idee quasi am Biertisch entstanden: „Den Einfall zur Umsetzung dieses ganz speziellen Kunstwerks hatte ich 1981 gemeinsam mit meinen guten Freunden und alteingesessenen Münchner Gastronomen Putzi Holenia und Karl Heckl sowie dem damaligen Leiter der BMW Presseabteilung, Dirk Henning Strassl, ausgeheckt“, erzählt Maurer.

Das BMW M1 Procar kam zwischen 1979 und 1986 auch bei den 24-Stunden-Rennen in Le Mans sowie in verschiedenen nationalen Meisterschaften, beispielsweise der Deutschen Rennsport-Meisterschaft (DRM), zum Einsatz. Am Steuer: die drei Fahrer Prinz Leopold von Bayern, Christian Danner und Peter Oberndorfer.

Dieses Jahr musste scheinbar eine Neuauflage an den Start. Wer diesmal diese Idee ausgekaspert (bayrisch für "sich ausgedacht") hat, ist bis jetzt nicht bekannt. Ob der in Rosenheim (Bayern) gebürtige Martin Georg Tomczyk unbedingt einen Bayern BMW M3 fahren wollte? Auf seiner Facebook-Seite hat der DTM-Rennfahrer Tomczyk schon Fotos von dem BMW M3 in Aktion gepostet. Die Fotos vom BMW sind jedenfalls recht cool.

Sondermodell zur Wiesn: BMW M3 "Münchner Wirte"

BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Heimatgefühl mit 431 PS: Pünktlich zur Wiesn 2015 steht der BMW M3 "Münchner Wirte" bereit. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
"Typisch bayerisch" ist wohl für viele die Wiesn -das Oktoberfest: So sind auf dem BMW M3 "Münchner Wirte" typisch bayerische und Münchner Motive  zu sehen. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Neben weiß-blauen Kordeln ist beispielsweise das Münchner Kindl auf dem BMW M3 "Münchner Wirte" zu sehen. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Der Schriftzug "München" auf der Windschutzscheibe beim BMW M3 "Münchner Wirte". © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Der BMW M3 "Münchner Wirte" trägt die Startnummer 77, genau wie der Renn-M4 vom BMW-DTM-Fahrer Martin Tomczyk. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Von allen Seiten hat sich der BMW M3 "Münchner Wirte" zur Wiesn 2015 fesch gemacht. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Mit Dirndl und Lederhosen macht ein Oktoberfestbesuch mehr Spaß. Ob das beim BMW M3 "Münchner Wirte" auch zu trifft? © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Eine Mass Bier gehört natürlich auch zu einer zünftigen Wiesn. Allerdings ist Alkohol am Steuer selbst beim BMW M3 "Münchner Wirte" Sondermodell absolut tabu. Mehr als ein dezenter Hinweis was Autofahrern bei einer Suff-Fahrt droht, ist auf dem Nummernschild zu erkennen. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Detail beim BMW M3 "Münchner Wirte" 2015. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
BMW M3 "Münchner Wirte" Sondermodell zur Wiesn 2015. © BMW
Wiesn BMW M3
Pünktlich zur Wiesn geht's nun mit 431 PS zum Oktoberfest: mit dem BMW M3 im „Münchner Wirte“-Design.   © BMW M
Wiesn BMW M3
Typisches bayerisch!? Auf dem ersten Blick ist sofort zu erkennen, woher der BMW M3 „Münchner Wirte“ stammt. © BMW M
Wiesn BMW M3
Wappen am Heck, Olympiaturm auf dem Dach: Münchner Wahrzeichen sind auf dem BMW M3 "Münchner Wirte" zu sehen. © BMW M
Wiesn BMW M3: BMW M3 "Münchner Wirte".
Wer genau hinschaut, erkennt aber auch eine kleine Deutschlandflagge an der Flanke des BMW M3. © BMW M
Wiesn BMW M3
Zünftig: Die Sportlimousine mit M Doppelkupplungsgetriebe mit Divelogic prescht aus dem Stand in 4,1 Sekunden auf 100 km/h. Beim Verbrauch gibt BMW 8,3 Liter auf 100 km an (CO2-Emissionen kombiniert: 194 g/km). © BMW M
Wiesn BMW M3
Der BMW M3 „Münchner Wirte“ ist während des Oktoberfests (20. September bis 4. Oktober) in der BMW Welt zu sehen. © BMW M
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
BMW M3 "Münchner Wirte" Sondermodell zur Wiesn 2015 und das legendäre BMW M1 Procar. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
BMW M3 "Münchner Wirte" Sondermodell zur Wiesn 2015. © BMW
BMW M1 Procar von 1981
BMW M1 Procar von 1981. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
BMW M3 "Münchner Wirte" Sondermodell zur Wiesn 2015. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Eine Maroni-Frau als Motiv auf dem BMW M3 "Münchner Wirte". © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Das handbemalte Heck vom BMW M1 Procar. © BMW
BMW M3 "Münchner Wirte" Oktoberfest 2015 Sondermodell.
Motorhaube BMW M1 Procar. © BMW
Wiesn BMW M3
Das legendäre BMW M1 Procar von 1981. © BMW M
Wiesn BMW M3
Das BMW M1 Procar von 1981. © BMW M
Wiesn BMW M3
Das BMW M1 Procar mit 470 PS beschleunigt in rund 4,5 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und ist bis zu 310 km/h schnell. © BMW M
Wiesn BMW M3
BMW M1 Procar „Münchner Wirte“ und seine drei Fahrer: Prinz Leopold von Bayern, Christian Danner und Peter Oberndorfer. © BMW M

ml 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.