DTM 2016

BMW M4 GTS Safety Car mit 500 PS

DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
1 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
2 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
3 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
4 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
5 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
6 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
7 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
8 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS
9 von 13
DTM Safety Car 2016: BMW M4 GTS mit 500 PS.

Nun ist es offiziell - der BMW M4 GTS startet als DTM Safety Car 2016. Glücklicherweise taugt der Wagen schon im Serientrimm für die Rennstrecke. Ein paar Extras gab's trotzdem. 

Für den Einsatz auf der Rennstrecke sind beim BMW M4 GTS auf dem Dach ein LED-Balken sowie LED-Blitzer an der Frontschürze montiert. Dazu gibt es für die LED-Scheinwerfer den nötigen Blitzmodus.

Ein paar Aufkleber machen den Look zum "DTM Safety Car" perfekt. Eine Funkanlage zur störungsfreien Kommunikation zwischen der Safety-Car-Besatzung und der Rennleitung gibt es natürlich auch. Wie Überrollbügel hinter den Vordersitzen, renneinsatztaugliche 6-Punkt-Gurte und einen Feuerlöscher.

Die vorgeschriebene Sicherheitsausstattung ist bereits beim BMW M4 GTS an Bord. Kein Wunder, schließlich ist der BMW M4 GTS schon ein Sondermodell mit Performance-Qualitäten. Die Stückzahl ist allerdings auf 700 Exemplare begrenzt.

Unter der Haube werkelt beim BMW M4 GTS ein Reihen-Sechszylinder-Turbomotor mit 3,0 Liter Hubraum mit 500 PS (368 kW) und einem maximalen Drehmoment von 600 Nm. Für das Leistungsplus von 69 PS (51 kW) sorgt die Wassereinspritzung (Verbrauch, laut Datenblatt: 8,5 Liter/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 199 g/km).

Aus dem Stand knackt der M4 GTS in 3,8 Sekunden die Tempo 100 Marke. Höchstgeschwindigkeit fährt er 305 km/h (elektronisch abgeregelt).

Das neue Safety Car hat seine Premiere beim DTM-Saisonauftakt in Hockenheim (6. bis 8. Mai 2016).

Bäm! BMW Concept M4 GTS

BMW Concept M4 GTS
Das BMW Concept M4 GTS in Frozen-Dark-Grey-metallic-Lackierung und mit "Acid Orange"-Details könnte das Blut der BMW-Fans ein wenig in Wallung bringen. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW
BMW Concept M4 GTS
BMW Concept M4 GTS. © BMW

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Für viele Autofans sind sie die wahren Stars im Kino: Filmautos. Aber welches ist das beliebteste? Dieser Frage ging …
James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.