Business-Limo mit Bumms: BMW M5 mit 560 PS

+
Athletisches Design und der vom Rennsport inspirierte Charakter: BMW M5 mit 560 PS.

Wer möchte schon schnell bei der Arbeit sein? Mit dem neuen BMW M5 sind sogar Umwege drin. Die fünfte Generation der viertürigen Sportlimousine macht Lust auf einen Vorstandsposten.

Der BMW M5 ist seit 1984 weltweit erfolgreich. Das Geschäftsmodell  klingt simpel, doch ist einzigartig: Athletisches Design und der vom Rennsport inspirierte Charakter eines BMW M Automobils kombinierten die Autobauer mit den ästhetischen und funktionalen Merkmalen einer Limousine der oberen Mittelklasse.

Der neue BMW M5 gehört zur fünften Generation. Unter der Motorhaube entwickelt ein neuer, hoch drehender V8-Motor mit M TwinPower Turbo Technologie die für herausragende Performance benötigte Leistung: 560 PS.

Der M5 bschleunigt von 0 auf 100 km/h in cirka. 4,4 Sekunden und von 0 auf 200 km/h in 13 Sekunden. Spitze fährt der Wagen Tempo 250. Den Verbrauch haben die Münchner um 30 Prozent reduziert: 9,9 Liter auf 100 Kilometer.

Der neue BMW M5: Business-Limo mit 560PS

Business-Limo mit Bumms: Der neue BMW M5. Die fünfte Generation zeigt die typische M Äshetik und die Dynamik eines Rennsportwagens mit vier Türen und fünf Sitzplätzen.
Business-Limo mit Bumms: Der neue BMW M5. Die fünfte Generation zeigt die typische M Äshetik und die Dynamik eines Rennsportwagens mit vier Türen und fünf Sitzplätzen. © BMW
Überlegene Performance: V8-Benzinmotor, M TwinPower Turbo Technologie mit Twin Scroll Twin Turbo Aufladung, zylinderbank-übergreifendem Abgaskrümmer, Direkteinspritzung High Precision Injection und variabler Ventilsteuerung VALVETRONIC. © BMW
Der BMW M5 leistet 560 PS (412 kW). Leistungsgewicht: 3,3 kg pro PS. © BMW
Die Relation zwischen Fahrleistungen und Kraftstoffverbrauch wurde optimiert: Der Wagen beschleunigt von 0–100 km/h in 4,4 Sekunden, 0–200 km/h in 13,0 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h (305 km/h mit M Driver’s Package); © BMW
BMW M5
Durchschnittsverbrauch im EU Testzyklus liegt laut BMW bei 9,9 Liter auf 100 km. Auto Start Stop Funktion und Bremsenergie-Rückgewinnung reduzieren den Kraftstoffkonsum um 30 Prozent. © BMW
BMW M5
Aerodynamisch optimierte Heckschürze mit Diffusor zwischen... © BMW
BMW M5
...den rechts und links angeordneten Doppelendrohren der Abgasanlage. © BMW
BMW M5
Heckspoiler im Gurney-Stil auf dem Gepäckraumdeckel. © BMW
BMW M5
Athletisch ausgestellte Radhäuser zur Betonung der breiten Spur. © BMW
BMW M5
CO2-Emission: 232 g/km, Abgasnorm: EU5. © BMW
BMW M5
Herausragend agiles Handling durch innovatives Hinterachsgetriebe mit Aktivem M Differenzial; elektronisch geregelte Lamellensperre ermöglicht vollvariable Verteilung des Antriebsmoments zwischen den Hinterrädern zur Optimierung von Traktion und Fahrstabilität beim dynamischen Spurwechsel und Herausbeschleunigen aus Kurven. © BMW
BMW M5
Sperrmoment situationsgerecht zwischen 0 und 100 Prozent regelbar; schnelle, präzise und vorausschauende Reaktionen durch permanenten Datenabgleich zwischen Aktivem M Differenzial und Fahrstabilitätsregelung DSC sowie Berücksichtigung von Gaspedalstellung, Raddrehzahlen und Gierrate. © BMW
BMW M5
Der neue BMW M5 © BMW
BMW M5
Der neue BMW M5 © BMW
Der neue BMW M5 © BMW
Der neue BMW M5 © BMW
Der neue BMW M5 © BMW
Der neue BMW M5 © BMW
Frontschürze mit besonders großen Lufteinlässen für Motor und Bremsanlage © BMW
19 Zoll M Leichtmetallräder im exklusiven Doppelspeichendesign © BMW

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.