Ab 2014 auf dem Markt

BMW X4: Neues SUV-Coupé in den Starlöchern

+
Nicht so protzig wie der große Bruder X6: BMW arbeitet an einem kleineren SUV-Coupé - die Studie heißt "Concept X4".

München - Der neue BMW Concept X4 ist ein Kraftprotz. Gleichzeitig ist symbolisiert er aber auch Eleganz und Gemütlichkeit. Ab 2014 ist er auf dem Markt, wir haben ihn schon einmal angeschaut.

Die BMW-Familie hat ein neues Kind: den X4 Concept. 2014 soll das Sports Activity Coupé (SAC) auf dem Markt erscheinen - als geschrumpfte Ausgabe des X6. BMW hat jetzt die Konzeptstudie  vorgestellt. 

Der X4 Concept ist mit seinem Design ein typischer BMW. Markante Proportionen, straffe Konturen und zahlreiche hochwertige Details zeichnen ihn aus. Mit einer Karosserielänge von 4,65 Metern, einer Breite von 1,92 Metern und einer Höhe von 1,62 Metern strahlt der X4 Concept sportliche Eleganz und gleichzeitig Kraft aus. Die BMW Typischen Merkmale wie die lange Motorhaube, den kurzen Überhängen und dem zurückversetzten Fahrgastraum bleiben erhalten.

Die Front ist ist eine Kombination aus Dynamik und robustes Design. Doppelniere und Doppelrundscheinwerfer verleihen der Front die BMW-Identität. Doch die dreidimensionale Gestaltung erzeugt Spannung.

Neues SUV-Coupé: Das ist der BMW Concept X4

Neues SUV-Coupé: Das ist der BMW Concept X4

In der Silhouette lässt der BMW X4 Concept seine Muskeln spielen: Die Proportionen versprechen ein dynamisches Fahrzeug, die markanten Oberflächen lassen ein lebendiges Spiel von Licht und Schatten zu. Die coupétypische Dachlinie macht einen eleganten Schwung zum Heck und lässt den Wagen noch länger erscheinen.

Insgesamt zeigt die Konzeptstudie, wie gut die Qualitäten eines BMW X Modells mit den Genen eines BMW Coupés harmonieren.

Ab 2014 wird der BMW X4 im US-amerikanischen Werk Spartanburg produziert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.