Spektakuläres Hypercar

Bugatti-Einzelstück La Voiture Noire: Der teuerste Neuwagen der Welt

Bugatti La Voiture Noire vor Pariser Triumphbogen, Seitenansicht
+
Triumph der Technik: Bugatti La Voiture Noire.

Von der Messe auf die Straße: Bugattis extremes Einzelstück, La Voiture Noire, wird der teuerste Neuwagen aller Zeiten. Zum Käufer gibt es nur Gerüchte.

Molsheim – Der Bugatti La Voiture Noire (deutsch: das schwarze Auto), auf dem letzten Genfer Salons als Studie präsentiert, steht offenbar kurz vor seiner Vollendung als Straßenauto – mit nur einem gefertigten Exemplar. Bugatti sieht La Voiture als Reminiszenz an das verschollene Fahrzeug gleichen Namens: einen von vier der legendären 57 SC Atlantic von 1936 bis 1938.

Technisch ist La Voiture Noire ein verlängerter Chiron, und bietet dessen spektakuläre technische Daten: Der Achtliter-Motor mit 16 Zylindern in W-Bauform leistet 1.500 PS, spurtet in knapp 2,8 Sekunden auf 100 km/h und schafft ein Top-Tempo von 420 km/h. Mit 11 Millionen Euro plus Steuern wird das Einzelstück der teuerste Neuwagen aller Zeiten. Gerüchte, nachdam Fußball-Star Cristiano Ronaldo ihn gekauft habe, wurden dementiert. Die komplette Geschichte zum Bugatti La Voiture Noire lesen Sie bei 24auto.de*. *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.