Zum Vernaschen

Voll süß! VW Bulli aus Lebkuchen

+
Süßer Bulli.

Er wiegt 450 Kilogramm, ist süß und zum Vernaschen: ein Oldtimer VW Bus T1. Denn, statt aus Blech besteht das legendäre Kultauto in Originalgröße aus Lebkuchen.  

Hinter der Idee zu diesem automobilen Naschwerk steckt Rudi Dietl aus Feldkirchen in Bayern. Mit Helfern hat er dann den VW Bus T 1 aus Lebkuchen in Originalgröße hergestellt. Jetzt wurde der Lebkuchen-Bulli zu einem guten Zweck versteigert.

Um den weltweit ersten Lebkuchen-Bulli zu schaffen, baute der örtliche Schreinermeister Helmut Buchner zuerst einen T1-Bulli aus schichtverleimtem Holz und Biegesperrholzplatten originalgetreu nach. Allein die Herstellung des Unterbaus dauerte 150 Stunden.

Erster VW Bulli T1 aus Lebkuchen.

Dann legte die „Bulli-Bäckerei“ Baumgartner aus Feldkirchen los: aus rund 280 Kilo Teig mussten Lebkuchenstücke (insgesamt ca. 45 Quadratmeter groß) gefertigt werden.
Mit heißer Schokolade klebte ein 14-köpfiges Team die Teile an das Holzmodell und fixierte die Lebkuchen zusätzlich mit Eisspray. Anschließend wurde der Nachbau mit eingefärbter weiß-roter Schokolade lackiert. Acht Liter rote Lebensmittelfarbe waren dafür nötig.

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) in Hannover hat das leckere Stück ersteigert. Der Auktionserlös geht nun an krebskranke Kinder. Und der Lebkuchen-Bulli kommt zunächst als Ausstellungsstück in die Oldtimerabteilung von VWN.

Nach der Verwendung als Weihnachtsschmuck in der Oldtimer-Werkstatt des Nutzfahrzeugwerkes Hannover soll der Bulli in einer Kita sein neues Zuhause finden. Vorher wird der Bulli von VW innen als Spiel- und Kuschelecke ausgebaut.

Wie die Zeit vergeht mit dem VW Bus

VW Bulli:  Bus Modelle Geschichte
Dieses Auto steht wie kein anderes auf der Welt für das Lebensgefühl der Freiheit: der VW Bus. 1950 debütierte er und mit ihm ein bestechend einfaches Design. © VW
Der VW T1 wird bis 1967 gebaut und ist ein echtes Freizeitfahrzeug.
Der VW T1 wird bis 1967 gebaut und ist ein echtes Freizeitfahrzeug. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Aus der Betriebsanleitung 1961: „Im VW-Campingwagen ist all das verwirklicht, was Sie sich schon immer gewünscht haben, wenn Sie vom unabhängigen, ungebundenen Reisen träumten.“ © VW
VW Bus Modelle Geschichte
T1 VW Bus gebaut bis 1967 © VW
VW Bus Modelle Geschichte
VW T1 gebaut bis 1967 © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Im Sommer 1967 präsentiert Volkswagen die neue, zweite Generation des Transporter: Den T2 VW-Campingbus. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
VW T2. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Die Motorleistung steigt bis auf 70 PS. Hier der T2 - VW Brasilien - gebaut bis 1979. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
T2 - VW Brasilien gebaut bis 1979. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Der eckigste Bus aller Zeiten kommt 1979 auf den Markt: Die dritte Generation, der T3 VW Bus. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Der markante T3- VW Bus wird bis 1990 gebaut. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Das VW-Campingfahrzeug der 1980er Jahre: Der VW T3 Joker. Der VW war aber auch für Naturliebhaber sehr teuer. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Mit günstigerem Einstiegspreis von damals 39 900 Mark und einen neuen Namen präsentiert sich der T4 1988: Der VW California mit Hochdach. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Im Sommer 1990 präsentierte Volkswagen dann den T4 und nahm Abschied vom Heckmotor. T4 - VW California gebaut bis 2003 © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Mit Einführung des T5 im Jahr 2002 beschränkte sich der California auf die meistgebaute Variante mit Aufstelldach, die Produktion übernahm VW nun im Werk Hannover selbst. T5 - Volkswagen California Beach © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Heute 2010: Der VW California Comfortline mit elektrohydraulisch ausfahrbarem Aluminium-Aufstelldach. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
T5 - Volkswagen California Beach © VW
VW Bus Modelle Geschichte
T5 - Volkswagen California Beach © VW
VW Bus Modelle Geschichte
T4 - VW Multivan 2 2003 © VW
VW Bus Modelle Geschichte
T4 - VW Multivan gebaut bis 2003 © VW
VW Bus Multivan
2009: Der neue T5 ist sparsamer und trotzdem stärker und sicherer als jemals zuvor. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
VW Multivan 3 Modell 2010. © VW
VW Bus Modelle Geschichte
Der VW T1 wird bis 1967 gebaut und ist ein echtes Freizeitfahrzeug. © VW

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.