Kino an Bord

First Class Super-SUV mit Curved-TV

First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
1 von 9
Palast auf vier Rädern: Das First Class Super-SUV Konzept One "Curve" von Lexani Motorcars hat erstmals ein Curved-TV an Bord.
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
2 von 9
Von außen wirkt der schwarze dicke Brummer - ein Cadillac Escalade 2015 - eher unscheinbar. 
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
3 von 9
Erst wenn die Türen sich öffnen, offenbart das Konzept One "Curve" seine wahre Pracht. Highlight ist der Curved TV. Ungestörtes Filmvergnügen, lassen sich doch die Vorhänge übrigens per Knopfdruck schließen oder wieder öffnen.
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
4 von 9
Edles Lounge-Flair unter der angehobenen Decke mit LED-Licht im Konzept One "Curve".
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
5 von 9
Der Geländewagen ist als auch als mobiles Büro nutzbar. Lexani hat den Cadillac mit iPads, Mac Mini, Satelliten sowie Internet ausgestattet.
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
6 von 9
Feinste Ledersitze sowie 24-Karat vergoldete Details gehören zum Dekor.
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
7 von 9
Auch der Fahrer muss im Cockpit kaum auf Luxus verzichten.
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
8 von 9
Luxus und Hightech verschmelzen hier auf einem neuen Niveau.
First Class Super-SUV Konzept One "Curve" - 2015 Cadillac Escalade by Lexani Motorcars.
9 von 9
Der Super SUV ist dazu auch mit Überwachungskameras und Monitoren ausgestattet. 

Was Lexani Motorcars unter Luxus versteht, ist absolut abgehoben. Die Edel-Schmiede aus Kalifornien verwandelt Geländewagen in rollende Luxus-Brummer. Das Konzept "Curve" ist ihr neuestes Meisterwerk.

Diesmal hat Lexani Motors dem neuen Cadillac Escalade seine Handschrift verpasst. Der kantige SUV mit einer Länge von bis zu 5,70 Metern ist zwar an sich schon beeindruckend, doch bei der Innenausstattung geht noch was. Erstmals haben die Amerikaner den Geländewagen mit einem 48" 4K Curved-Smart TV ausgestattet. Die Fernseher mit gekrümmtem Bildschirm sind im Trend. Dazu sind im Konzept elektrische Vorhängen verbaut. Das ist sehr praktisch. Ruckzuck wird aus einem Kinosaal - bei Bedarf - wieder ein rollendes Büro. Das Fahrzeug verfügt über Satelliten- sowie Internetverbindung, Video-Konferenz-System, IPads und Mini Mac. Fürs Arbeiten oder Chillen stehen Ledersessel bereit. Die angehobene Decke beleuchten LED-Lampen.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Nur 1.500 Stück vom begehrten Kalender stehen zum Verkauf. Wir zeigen Ihnen die hübsche Miss Tuning und die heißesten …
Heiße Schlitten, starke Frau: Das ist die neue Miss Tuning - hier sind die Bilder
Sind Oldtimer-Motorräder wirklich eine gute Wertanlage?
Dass Auto-Oldtimer in Niedrigzins-Zeiten eine Alternative zum Sparbuch sein können, ist bekannt. Wie aber verhält es …
Sind Oldtimer-Motorräder wirklich eine gute Wertanlage?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.