Ein Calibra? Opel plant neues Sportcoupé

+
Opel Calibra von 1990 bis 1997

Der Opel Calibra veränderte, laut Fans, in den 80er Jahren die Geschichte der Automobilbranche. Doch der Calibra war Opels wirklich großer Erfolg. Nun soll das Coupé wieder auferstehen.

Als möglichen Namensvetter des Calibra will Opel ein neues Sportcoupé bauen. Ein solcher Wagen sowie ein Cabrio-Ableger sei geplant, sagte Opel-Sprecher Christof Birringer dem dpa-Themendienst.

Dass der Neue tatsächlich den Namen Calibra wieder auferstehen lasse, sei allerdings “noch keine entschiedene Sache“. Der Calibra wurde zwischen 1990 und 1997 gebaut und basierte auf der Mittelklasselimousine Vectra.

Medien hatten berichtet, der Wagen werde wie schon der aktuelle Astra auf der sogenannten Delta-Plattform aufbauen. Bei der Gesamtlänge ordne sich das geplante Sportcoupé zwischen dem Astra und dem Insignia ein. Solche Details sowie das Jahr 2013 als möglichen Einführungstermin bezeichnete Birringer als Spekulation.

dpa 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.