Freches Elektro-Cabrio

Sommer-Power! Citroën E-Méhari

Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
1 von 9
Das Citroën E-Méhari ist der ideale Sommerflitzer für den Strand. Das viersitzige Cabrio fährt ausschließlich elektrisch.  
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
2 von 9
Der Citroën E-Méhari ist 3,81 Meter lang und 1, 87 Meter breit. Die Karosserie besteht aus Kunststoff. 
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
3 von 9
Mit einer vollen Batterie kommt der Citroën E-Méhari, laut den Franzosen, bis zu 200 Kilometer weit. 
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
4 von 9
Die Lithium-Metall-Polymer Batterie im Citroën E-Méhari. hat eine Kapazität von 30 kWh, der Elektromotor eine Nennleistung von 50 kW / 68 PS und eine Dauerleistung von 35 kW / 48 PS.
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
5 von 9
Höchstgeschwindigkeit fährt der Citroën E-Méhari laut Datenblatt Tempo 110.
Citroën E-Méhari Elektro Cabrio mit Stoffverdeck.
6 von 9
Für schlechtes Wetter gibt es ein Stoffverdeck.
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
7 von 9
Citroën E-Méhari.
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
8 von 9
Citroën E-Méhari.
Citroën E-Méhari: Das Elektro-Cabrio soll es ab 2016 vorerst nur in Frankreich geben.
9 von 9
Anfang 2016 stromert der Citroën E-Méhari auf den Markt. Allerdings ist das Elektro-Cabrio vorerst nur in Frankreich zu haben.

Wer am Strand auffallen will, muss sich schon ein bisschen anstrengen. Mit dem peppigen Citroën E-Méhari ist das wohl kein Problem. Obwohl das Elektro-Cabrio aus Frankreich lautlos unterwegs ist. 

Der E-Mehari erinnert an das 1968 gebaut Original. Das nach einem Rennkamel benannte Auto Mehari im Wellblech-Look mit seiner Kunststoffkarosserie hat an der Côte d'Azur Kult-Status.

Der neue Citroën E-Méhari soll an seinen legendären Vorgänger erinnern: Kunststoffkarosserie, breite Fenster und teilbares Stoffverdeck. Daneben ist das Cabrio übrigens sehr praktisch: Innen, wie außen lässt es sich mit einem Wasserstrahl reinigen. 

Der 3,81 Meter lange Viersitzer ist vorerst nur in Frankreich zu haben. Preise nannte Citroen noch nicht.

Citroën E-Méhari

Maximale Leistung 50 kW
Lithium-Metall-Polymer Batterie 30 kWh
Top-Speed 110 km/h
Reichweite Innerorts: 200 km
Außerorts: 100 Km
Länge 3,81 m
Breite 1,87 m
Höhe 1,65 m
Kofferraumvolumen 200 bis 800 Liter
(umgeklappte Sitze)

 

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.