Continental Techshow 2012

1 von 10
Immer mehr Mini-Computer sollen für Sicherheit, Komfort und Unterhaltung im Auto sorgen. Im Conti-Testzentrum werden sie auf Herz und Nieren geprüft. Bei der Continental Techshow 2012 hat der Automobilzulieferer Innovationen aus verschiedenen Bereichen wie Sensoren, Reifen und Elektromobilität vorgestellt.
2 von 10
Wenn es brenzlig wird, greift die Elektronik ein: Mit einer Kamera an Bord erkennt das Auto  Hindernisse - weicht automatisch einer Figur aus.
3 von 10
Auffahrunfall ade: eine Kamera erkennt das Hinderniss und bremst das Auto automatisch ab.
4 von 10
Ein vereinfachtes Tachometer (Simplify your drive).
5 von 10
Reifendrucküberwachungssystem auf einem Smartphone
6 von 10
Multimedia im Auto
7 von 10
Herz aus Elektro
8 von 10
Elektro-Auto auf der Teststrecke
9 von 10
Auch in den Reifen steckt natürlich Technik.

Mini-Computer sollen für Sicherheit, Komfort und Unterhaltung im Auto sorgen. Im Conti-Testzentrum werden sie auf Herz und Nieren geprüft.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Für viele Autofans sind sie die wahren Stars im Kino: Filmautos. Aber welches ist das beliebteste? Dieser Frage ging …
James Bond oder Batman? Das sind die besten Filmautos aller Zeiten
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.