Motorenwahl und neuer Look

Dacia Logan MCV jetzt auch als Stepway mit Offroad-Optik

+
Rustikalere Optik für den Logan MCV: Ab 12 200 Euro bietet Dacia den Kombi auch als Stepway Celebration unter anderem mit mehr Bodenfreiheit an. Foto: Dacia

Chrom, Einparkhilfe und Touchscreen. Neben diesen Neuheiten hat das neue Modell noch viel mehr zu bieten. Dacia hat den Logan MCV zum Draufgänger im Gelände umgebaut.

Engelskirchen (dpa/tmn) - Dacia geht mit der Mode und will ein wenig auf der Erfolgswelle der SUV mitschwimmen. Weil die nächste Auflage des Duster noch auf sich warten lässt, rüstet die Renault-Schwester deshalb jetzt den Logan MCV zum Abenteurer auf.

Ab sofort gibt es den Kombi deshalb zu Preisen ab 12 200 Euro als Stepway Celebration im Offroad-Look, teilt der Hersteller mit. Dafür hat Dacia den Wagen um knapp fünf Zentimeter aufgebockt und mit markanten Kunststoffleisten beplankt. Außerdem gibt es innen zusätzliche Zierelemente aus Chrom und farbigem Kunststoff sowie eine um Klimaanlage, Einparkhilfe und Touchscreen-Navigation erweiterte Serienausstattung.

Unter der Haube haben die Kunden die Wahl zwischen zwei Motoren mit 66 kW/90 PS - einem Dreizylinder-Benziner mit 0,9 Litern Hubraum oder einem Vierzylinder-Diesel von 1,5 Litern. Beide Modelle sollen eine Höchstgeschwindigkeit von 170 km/h erreichen. Dabei verbraucht der Benziner im Mittel 5,1 Liter und kommt auf einen CO2-Ausstoß von 114 g/km. Für den Diesel nennt Dacia 3,9 Liter und 100 g/km.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.