Sicher unterwegs auf dem Rad

Digitaler Rückspiegel: Mobile Rückkamera Bikecam

+
Die Bikecam von dnt dient als Rückspiegel und überträgt das Bild vom Verkehr an ein am Lenker befestigtes Smartphone. Foto: dnt/dpa-tmn

Gerade im Frühjahr lassen immer mehr Menschen das Auto stehen und nehmen das Rad. Doch Fahrradfahren ist nicht ungefährlich. Was im Pkw längst zur Grundausrüstung zählt, soll es jetzt auch fürs Bike geben. Ein mobiler Rückspiegel.

Dietzenbach (dpa/tmn) - Sie soll wie ein digitaler Rückspiegel wirken: Die mobile Kamera Bikecam des Elektronikherstellers dnt lässt sich an der Sattelstange befestigen und überträgt die Rückschau via WLAN an das Handy.

Das Gerät montiert der Radler an den Lenker und kann über eine App das Bild empfangen, teilt der Hersteller mit. Das System sei sowohl für iOS als auch für Android nutzbar. Die Kamera ist gegen Spritzwasser geschützt und bekommt über interne Akkus Energie. Die sollen sich auch über den Raddynamo laden lassen. Die Kamera kostet rund 120 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.