US-Polizeiwagen der Zukunft

E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
1 von 11
Purer Power: US-Cops gehen in Zukunft mit dedm E7 auf Verbrecherjagd. Mit einem 304 PS starker Sechszylinder-Diesel beschleunigt das 1,8 Tonnen schwere Gerät auf bis zu Tempo 250.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
2 von 11
In 6,5 Sekunden spurtet der E 7 auf Tempo 100.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
3 von 11
Schusssichere Fenster und Türen machen den E7 zum Albtraum aller bösen Buben.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
4 von 11
Unübersehbar mit Led
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
5 von 11
12.500 Vorbestellungen für den E7 liegen aus fast allen US-Bundesstaaten vor.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
6 von 11
BMW liefert im Paket mit den Sechszylinder-Dieselmotoren auch das Kühl- und Abgassystem sowie das Automatikgetriebe.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
7 von 11
Der Grundpreis für das Polizeiauto soll bei 50 000 Dollar liegen.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
8 von 11
Belüftete Sitze für die Cops mit speziellen Einbuchtungen für das Tragen eines Waffengurtes und Nachtsichtgeräte.
E 7 - US-Polizeiwagen der Zukunft von US-Autohersteller Carbon Motors
9 von 11
Für unfreiwillige Passagiere: Die Sitze sind auf Hartplastik und komplett abwaschbar

Der E7 ist ein Streifenwagen der Superlative - Nun steht auch der passende Antrieb bereit: BMW liefert den Dieselmotor.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.