So schnell passierts

Fahrt mit vereister Autoscheibe endet an Ampel

+
Kein Autofahrer kratzt gerne seine Windschutzscheibe frei. Doch hier wäre eine klare Sicht von Vorteil gewesen.

Keiner kratzt gerne am Morgen seine Windschutzscheibe frei. Auch ein Autofahrer aus Mannheim hat auf das ungeliebte Winterritual verzichtet, mit gravierenden Folgen.

Im Blindflug ist ein 23-Jähriger mit seinem Mercedes am Donnerstagmorgen an eine Ampel auf einer Verkehrsinsel in Neckargemünd gekracht. Dabei hat der Mann mit seinem Wagen, laut Polizeibericht, erst ein Schild umgefahren, bevor die Verkehrsampel die Fahrt stoppte. Grund für den Crash: Die Windschutzscheibe war total vereist

Glücklicherweise kam der Unfallfahrer mit einem Schrecken davon. Den Sachschaden für Auto und Ampel beziffert die Mannheimer Polizei auf mehreren zehntausend Euro.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.