60. Elefantentreffen

Tausende Motorradfahrer kommen zum Wintercamp

+
Ein Mann fährt mit seinem Motorrad auf dem Gelände des Elefantentreffens. 

Bei Nebel und Schnee hat im Bayerischen Wald das legendäre Elefantentreffen von Motorradfahrern aus ganz Europa begonnen. Biker sitzen in Lederkluft am Lagerfeuer und Campieren im Schnee oder Matsch.

Am Freitagvormittag fanden sich mehr als 2000 winterfeste Biker mit ihren Maschinen und Gespannen in Thurmansbang (Landkreis Freyung-Grafenau) ein. Bis Sonntag erwarten die Organisatoren bis zu 4000 Motorradfahrer beim 60. Elefantentreffen des Bundesverbandes der Motorradfahrer (BVDM). "Die weiteste Anreise hatten Biker aus Russland, die mehrere Tausend Kilometer gefahren sind", sagte der BVDM-Vorsitzende Michael Lenzen.

Nach Verbandsangaben ist es das älteste Wintertreffen von Motorradfahrern weltweit. Die erste Zusammenkunft fand 1956 bei Stuttgart statt. Im Bayerischen Wald treffen sich die Biker heuer zum 28. Mal.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.