Elektro-Autos: Ernüchternde Bilanz

+
Alle Welt spricht über Elektroautos – doch niemand will sie!

Sie sind die Zukunft - alle Welt spricht über Elektroautos – doch niemand will sie! So das Fazit einer aktuellen Studie zur Absatzbilanz 2011.

In den ersten elf Monaten des Jahres sind gerade mal 1808 Elektroautos neu auf Deutschlands Straßen gebracht worden, resümiert Auto-Experte Ferdinand Dudenhöffer vom Center Automotive Research (CAR) der Uni Duisburg.

Noch ernüchternder werde die Bilanz, wenn man die E-Fahrzeuge zähle, die von Privaten zugelassen wurden: „Ganze 101 Elektroautos!“ 92 Prozent der wenige Exemplare seien nämlich von Autobauern, Autohändlern oder Unternehmen wie zum Beispiel Stromkonzernen gekauft und zugelassen worden. Deutschlands weltweiter Anteil an verkauften E-Pkws lag bei nur drei Prozent.

Hauptursache sind laut Dudenhöffer Förderprogramme der Bundesregierung: „Es dauert sehr lange, bis Wettbewerbe definiert werden und Projekte genehmigt sind.“

Verstehen Sie E- Mobilität?

Verstehen Sie E- Mobilität?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.