Sperrung

Entenfamilie watschelt über Autobahn

Triptis/Saalfeld - Für eine Sperrung auf der A9 in Thüringen hat am Mittwochnachmittag eine Entenfamilie gesorgt. Die Tiere watschelten mitten auf der Autobahn.

Die Entenmutter mit zehn Jungen hatte sich am Mittwochnachmittag die vielbefahrene Strecke an der Abfahrt Triptis für den Spaziergang ausgesucht, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag in Saalfeld mitteilte. Autofahrer alarmierten daraufhin die Polizei.

Die Beamten riegelten die Autobahn in Richtung München für kurze Zeit ab und gaben dem Federvieh freies Geleit ins sichere Grün am Autobahnrand.

dpa

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.