Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style

Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
1 von 7
Luxus in der Luft: Bequeme Sitze aus exklusiven Materialien, Fußboden und Deckenvertäfelungen aus edlen Hölzern - so präsentiert Mercedes Benz das Interieur des Helikopters EC145 in Genf.
Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
2 von 7
Die Luxusversion für Business- und Privatreisen stellte Mercedes zusammen mit Eurocopter gemeinsam im Mai bei der Luftfahrtmesse European Business Aviation Convention & Exhibition 2010 (EBACE) in Genf vor.
Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
3 von 7
Der EC145 Mercedes-Benz Style ist der einzige Helikopter seiner Klasse, der Sitzplätze für bis zu acht Personen bietet. So luxuriös der Innenraum gestaltet sei, genauso geräumig und flexibel, schwärmt der Autobauer.
Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
4 von 7
Alles was das Herz begeehrt: 15‑Zoll-Monitor und DVD-Player, Kühlbox oder Tassenhalter sind im Passagierraum vorhanden.
Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
5 von 7
Ob Golfschläger, Bike oder Surfbrett - im Heck ist natürlich auch Platz für das Gepäck der ganzen Familie.
Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
6 von 7
Die Trennwand zwischen Passagierraum und Cockpit verfügt über versenkbare Fenster.
Eurocopter EC145 im Mercedes-Benz Style
7 von 7
Im Eurocopter EC145 wird sogar Fliegen noch schöner.

Kuschlige Sitze, edles Holz am Boden - mit diesem Style hebt Mercedes Benz ab. In Genf präsentiert Mercedes das Interieur des Helikopters EC145.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Der neue Baby-Benz bietet deshalb nicht nur Platz und Prestige sondern vor allem Pixel und Pep. Doch er hat starke …
Die neue Mercedes A-Klasse Limousine im Fahrtest
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos
Mit Laserpistolen und Radarfallen macht die Polizei Jagd auf Temposünder. Dabei kommt es auch zu ungewöhnliche …
Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.