Bald Extra-Parkplätze auch für Senioren? 

+
Extra-Parkplätze für Senioren 

Berlin - Für Behinderte und Frauen sind in Parkhäusern und Tiefgaragen besonders gekennzeichnete Stellplätze ausgewiesen. Jetzt werden Rufe nach Parkplätzen für ältere Autofahrer laut.

Die Seniorenvereinigung der CDU hat reservierte Parkplätze speziell für ältere Autofahrer gefordert. „Ähnlich wie für Behinderte und Frauen sollte ein bestimmtes Kontingent an Stellplätzen möglichst nahe im Bereich von frequentierten Einfahrten und Kassen älteren Menschen vorbehalten sein“, sagte der Vorsitzende der Seniorenunion, Otto Wulff, am Dienstag.

Lesen Sie mehr:

ADAC: Ältere Autofahrer sind kein Unfallrisiko

Viele Ältere fühlten sich vor allem in der Abgeschiedenheit dunkler Tiefgaragen unsicher. Auch vor öffentlichen Gebäuden sollten reservierte Senioren-Parkplätze vorgeschrieben werden. Einige Parkhäuser wie etwa in München gingen bereits mit gutem Beispiel voran.

dpa

Verrückte Park-Unfälle

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.