Fahrer und Maschine fit machen

+
Bevor es auf die Piste geht: Der Werkstatt-Check nach der Winterpause sorgt für einen Biker-Frühling ohne technische Probleme.

"Was man kann, verlernt man nicht.“ Diese Redewendung hat für Motorradfahrer nur bedingt Gültigkeit. Nach monatelanger winterlicher Zwangspause ist die im Sommer und Herbst antrainierte Fitness weitgehend auf der Strecke geblieben.

Wer ehrlich zu sich selbst ist, wird auf den ersten Kilometern nach dem Neustart feststellen, dass die sonst gewohnte Leichtigkeit im Umgang mit der Maschine abhanden gekommen ist.

Kein Sportler würde erwarten, seine beste Leistung ganz ohne vorheriges Training abrufen zu können. Motorradfahrer sollten das im eigenen Interesse ebenso sehen und die ersten Stunden auf der Maschine besser mit Zurückhaltung, langsam und mit gespannter Aufmerksamkeit angehen, um Wahrnehmungen und Informationen von Straße und Maschine reaktionsschnell und sicher verarbeiten zu können. Die gewohnte Fitness beim Fahren, die souveräne Beherrschung der Maschine – das stellt sich bei moderatem Fahrstil von ganz allein wieder ein. Durchaus hilfreich können ein paar Schwünge und kurvige Übungsrunden auf einem freien Platz sein. So wie man sie in der Fahrschule absolviert hat.

Gründlicher Check

Dass nur ein Motorrad ohne technische Mängel auf die Straße kommt, dürfte ohne Zweifel sein. Und doch ist es offenbar nicht immer selbstverständlich, vor dem ersten lang ersehnten Ausritt im Frühjahr in Ruhe zu prüfen, ob wenigstens alles, was der Fahrer beurteilen kann, ohne Tadel ist. Dass der Ladezustand der Batterie fit für den Neustart ist, darf wohl vorausgesetzt werden. „Um unangenehmen Überraschungen bei der ersten Ausfahrt vorzubeugen, sollte man sich die Zeit nehmen für einen gründlichen Check“, so Christian Weishuber, Verkehrssicherheits-Experte einer Versicherung: Haben die Reifen den vorgeschriebener Luftdruck und ausreichendes Profil ohne Beschädigungen? Sind beide Bremsen intakt? Bremsproben, nacheinander mit Hand- und Fußbremse, geben Auskunft. Reifen und Bremsen sind entscheidend für die Fahrsicherheit. Wichtig ist aber auch: Funktionieren Beleuchtung, Bremslicht und Hupe? Kein Start sollte ohne korrekten Ölstand und ohne eine penibel gesäuberte und anschließend gefettete Antriebskette erfolgen.

Download

PDF der Sonderseiten Start in die Zweiradsaison

Ob der Motor der Maschine den neuen Kraftstoff Super E10 klaglos verträgt, sollte unbedingt beim Händler, Hersteller oder Importeur erfragt werden. Vermutlich ist der Tank zum Frühjahrsstart ja noch randvoll, weil die Tankfüllung in der Winterpause den metallenen Kraftstoffbehälter vor Innenkorrosion schützen musste.

Wenn die Maschine startklar ist, dann ist der Fahrer dran: Keinen Meter Fahrt ohne Helm und ohne spezielle Motorradbekleidung lautet die Devise – auch bei strahlendem Sonnenschein. (dpp/wr)

Partner dieser Sonderveröffentlichung

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.