Genf 2015

Ferrari 488 GTB: Supersportler mit 670 PS

Ferrari 488 GTB
1 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
2 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
3 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
4 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
5 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
6 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
7 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
8 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.
Ferrari 488 GTB
9 von 11
Verursacht Herzrasen: der Ferrari 488 GTB mit 670 PS.

In den 70er Jahren hat Ferrari erstmals einen V8-Mittelmotor in im 308 GTB präsentiert. Das ist ab heute Geschichte. Nun beginnt mit dem Ferrari 488 GTB ein neues Kapitel...

Das Geheimnis ist enthüllt. Der 458-Ferrari-Nachfolger trägt wie das 308 GTB Ur-Modell die drei Buchtstaben GTB - Gran Turismo Berlinetta - im Namen. Herzstück im Ferrari 488 GTB ist ein 3,902 Liter V8-Motor. Bei 8’000 U/min leistet der Motor 670 PS, das maximale Drehmoment liegt bei 760 Nm im siebten Gang und das Ansprechverhalten beträgt rekordverdächtige 0.8 Sekunden bei 2’000 U/min.

Aus dem Stand prescht der Ferrari 488 GTB in 8,3 Sekunden auf Tempo 200. Von null auf 100 m/h genügen 3 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit fährt der Sportler 330 km/h. Die Haus-Rennstrecke in Fiorando (Italien) umrundet das Kraftpaket in 1,23 Minuten. 

Das 4,57 lange Auto wiegt 1370 Kilogramm. Den Spritverbrauch gibt Ferrari mit 11,4 Litern an. Das entspricht einer CO2-Ausstoß von 260 g/km.

Erstmals ist der Ferrari 488 GTB auf dem Genfer Autosalon 2015 (5. bis 15. März) zu sehen.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Alle Jahre wieder trifft sich die Motorsportwelt im Süden Englands, um schnellen Autos und lauten Motoren zu frönen. …
Festival of Speed: Zum Jubiläum gibt's heiße Flitzer und legendäre Sportwagen
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?
Alle reden vom E-Auto, aber kaum einer fährt eins. Warum eigentlich? Am Fahrspaß kann es jedenfalls nicht liegen. Denn …
Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.