Weltpremiere

Fiat 500L im Surfer-Look

Fiat 500L im Surfer-Look
1 von 6
Fiat 500L im Surfer-Look. Das Konzept-Fahrzeug feiert seine Weltpremiere anlässlich der US-Surf-Meisterschaften in Huntington Beach (Kalifornien).
Fiat 500L im Surfer-Look
2 von 6
Ausgestellte Kotflügel, dicke Seitenschwellen und 18-Zoll-Räder geben dem Fiat 500L einen muskulösen Body.
Fiat 500L im Surfer-Look
3 von 6
Auf dem Dachträger haben natürlich mehrere Surfboards Platz. Das Einzelstück ist dazu noch ganz im Design der Kult-Sportschuhmarke Vans gehalten. Die Karosserie ist auch in diesem Stil lackiert: Oben im Schachbrettmuster blau-schwarz und unten weiß - wie die Schuhsohlen.
Fiat 500L im Surfer-Look
4 von 6
Auch die Sitzbezüge erinnernt an das Canvas der Vans-Turnschuhe.
Fiat 500L im Surfer-Look
5 von 6
Das Armaturenbrett ist mit knallig-bunten Grafiken im Vans-Stil verziert.
Fiat 500L im Surfer-Look
6 von 6
Für Wellenreiter: der Fiat 500L im Surfer-Look.

Sonne, Strand und Wellen - Fiat stellt im Rahmen der US-amerikanischen Surf-Meisterschaften in Huntington Beach (Kalifornien) seinen Fiat 500L im Surfer-Look vor.

Und wen der Fiat irgendwie an eine bestimmt Turnschuhmarke erinnern, liegt ganz richtig. Der 500L ist im Design der Kult-Sportschuhmarke Vans gehalten.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit …
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf
Ende Mai heißt es zum 45. Mal ADAC-24h-Rennen. Für AMG zu seinem 50-jährigen Bestehen ein ganz besonderes Event und …
Customer Racing: AMG trumpft im Jubiläumsjahr groß auf