Für Surfer

Echter Beachboy für den Strand: Der Fiat 500L

+
Echter Beachboy für den Strand Fiat 500L.

Breite Schultern, sonnengebräunte Haut und Bauchmuskeln - wer an Surfertypen denkt, hat sofort eine bestimmte Vorstellung im Kopf. Fiat hat seinen Fiat 500L auf Wellenreiter getrimmt.

Bei den Surf-Meisterschaften in Kalifornien Huntington Beach zeigt Fiat seinen 500L für Surfer. Der Wagen ist im Design der Kult-Sportschuhmarke Vans gehalten. Die Karosserie ist im typischen Stil der Firma lackiert: Die untere Hälfte ist weiß wie die Schuhsohle, der obere Teil ist in Blau, wie das Canvas  - dem Leinen der Turnschuhe. Das Dach ist in einem blau-schwarzen Schachbrettmuster gehalten. Die verbreiterten Kotflügel, Seitenschweller und die 18-Zoll-Leichtmetallräder des 500L sind in Mattschwarz.

Fiat 500L im Surfer-Look

Fiat 500L im Surfer-Look

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.