Erste Erhebung dieser Art

"Focus": Jugendliche häufig betrunken im Straßenverkehr unterwegs

Eine Studie zum Thema alkoholisierte Jugendliche im Straßenverkehr hat beunruhigende Ergebnisse offengelegt.

71 Prozent der Zwölf- bis 22-Jährigen sind schon betrunken auf deutschen Straßen unterwegs gewesen, etwa im Auto, auf dem Moped oder mit dem Fahrrad. Das berichtet das Magazin "Focus" unter Berufung auf eine Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen, die am Montag vorgestellt werden soll.

Im Schnitt kommt es nach Angaben des Magazins 2,4mal im Monat vor, dass junge Menschen betrunken unterwegs sind. Jungen fahren fast doppelt so häufig in angetrunkenem Zustand wie Mädchen. Für die Studie wurden den Angaben zufolge knapp 1700 Jugendliche befragt. Zudem interviewten die Autoren Polizisten, Versicherungsvertreter, Ärzte, Sozialarbeiter und Event-Veranstalter. Es sei die erste wissenschaftliche Erhebung dieser Art in Deutschland.

AFP

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.