Schlechteste Autofahrerin?

Frau versucht einzuparken - und das Netz dreht durch

Das Einparken scheint für manchen Autofahrer eine Wissenschaft für sich zu sein - so auch für eine Frau aus England, über die sich nun das Netz lustig macht.

Von allen Möglichkeiten einzuparken, ist das Vorwärtseinparken eigentlich die einfachste Option - sollte man meinen. Eine Frau aus England bewies allerdings, dass man sich selbst hier das Leben schwer machen kann. Zu ihrem Unglück - oder zum Glück des Geschädigten - wurde sie bei ihrer Einparkaktion auch noch gefilmt. Nun diskutiert das ganze Netz über ihren Fauxpas.

Fahrerin will das Einparken einfach nicht glücken

Aber nochmal ganz von vorn: Kurz vor Weihnachten beobachtete Tony Roberts - vermutlich von seiner Wohnung aus - wie eine junge Frau in der englischen Stadt Kingston upon Hill versuchte, vorwärts einzuparken. Doch schon von Anfang an wählte sie den falschen Winkel und touchiert sofort das Fahrzeug links neben sich.

Auch interessant: So geht dieser Staplerfahrer mit Falsch-Parkern um.

Roberts filmt die Versuche der Dame und kann nur den Kopf schütteln. In dem drei Minuten langen Video rangiert sie immer wieder hin und her, weist den Autofahrer rechts neben sich aus der Parklücke aus, um selber besser hineinzukönnen und beschließt letztendlich einfach davon zu düsen und begeht damit Fahrerflucht.

Tony Roberts schreibt auf Facebook, dass er an dem beschädigten Wagen einen Zettel mit seinen persönlichen Daten hinterlassen hat, um ihm helfen zu können.

Im Netz mausert sich der Clip inzwischen zum Klick-Hit und wurde schon 1,2 Millionen Mal angesehen.

Doch nicht nur die Frau aus Kingston upon Hill reißt sich um den Titel der schlechtesten Einparkerin - in diesem Video macht ihr eine weitere Dame gehörig Konkurrenz.

Von Franziska Kaindl

Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook Tony Roberts

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.