Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept

Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept
1 von 10
Genf 2012: Das Mini Clubvan Concept hat nur zwei Sitzplätze, aber dafür fünf Türen und viel viel Platz.
Mini Clubvan Concept
2 von 10
Raumwunder: Auf der rechten Fahrzeugseite öffnet sich die Türe gegenläufig.
Mini Clubvan Concept
3 von 10
Am Heck sind die Türen seitlich angeschlagen. Das Clubvan Concept erinnert an den Morris Mini van aus den 60ern.
Mini Clubvan Concept
4 von 10
Hinter den beiden Sitzplätzen ist ein Trenngitter angebracht.
Mini Clubvan Concept
5 von 10
Sechs im Boden eingelassene Fixierösen bieten die Möglichkeit, Transportgüter unterschiedlicher Länge, Höhe und Breite mit Hilfe von Spanngurten gegen Verrutschen zu sichern.
Mini Clubvan Concept
6 von 10
Zwei Sitzplätze, zwei Türen für Fahrer und Beifahrer. Hinter den Sitzplätzen ist viel Platz zum Beladen.
Mini Clubvan Concept
7 von 10
Polycarbonatscheiben, die an der Außenseite in Wagenfarbe lackiert sind, und die stark getönten Scheiben der Hecktüren erschweren den Einblick in den Laderaum.
8 von 10
Das Mini Clubvan Concept feiert seine Weltpremiere 2012 in Genf.
9 von 10
Laut Hersteller. wäre ein Fahrzeug im Fuhrpark eines Modedesigners, Kunstgaleristen oder Event-Caterers im Stil des Mini Clubvan Concept folglich bestens aufgehoben.

Das Mini Clubvan Concept feiert Weltpremiere in Genf

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Die FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Auch in dieser Saison sind FC-Bayern-Spieler und Trainer mit Audi unterwegs. Wir zeigen die Modelle der Stars in der …
Die FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt
Manche Autofahrer sollten das Einparken ein Leben lang üben. Schon die Suche nach einem Parkplatz kann tückisch sein. …
Diese Park-Unfälle sind absolut verrückt