Genf ist Grün: Update vom Autosalon

Genfer Autosalon
1 von 31
Genf ist Grün: Das  Update vom 80. Autosalon. 250 Automobilhersteller aus 30 Ländern präsentieren ihre neuen Modelle.
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
2 von 31
Ferrari zieht mit: Das Hybrid-Modell 599 HY-KERS.
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
3 von 31
In der Hybrid Version schluckt der Wagen nur "17" Liter auf 100 Kilometer.
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
4 von 31
Hybrid-Modell 599 HY-KERS
Genfer Autosalon
5 von 31
Genf ist Grün: Der Lamborghini Gallardo LP 570-4 Superleggera (Superleicht) als neues Topmodell der Baureihe hat mächtig abgespeckt. Das Leistungsgewicht des neuen Modells beträgt 2,35 Kilogramm pro PS.
Genfer Autosalon
6 von 31
Der 1,17 Meter hohe Gallardo LP 570-4 Superleggera beschleunigt von null auf Tempo 100 in 3,4 Sekunden. 6,8 Sekunden später schnellt der Leichte auf Tempo 200.
Genfer Autosalon
7 von 31
Maximale Geschwindigkeit liegt bei 325 km/h.
Genfer Autosalon
8 von 31
Die Farbe zeigt guten Willen: Der Verbrauch vom Gallardo LP 570-4 Superleggera (Superleicht)  ist auf 13,5 Liter je 100 Kilometer gesunken.
Genfer Autosalon
9 von 31
Die Autohersteller setzten auf die Öko Technologie: Leichtbauweise und verschieden Antriebstechniken. Viele Autos in Genf stehen unter Strom. Hier der neue Toyota Auris.

Weltpremieren und technische Innovationen: Auf dem Genfer Autosalon zeigen die Automobilhersteller ihre neuen Modelle. (4. Maürz bis 14. März).

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Welche Autos fahren eigentlich milliardenschwere Unternehmer wie Mark Zuckerberg oder Schauspieler wie Brad Pitt? …
Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab
Trotz eigenwilliger Namensgebung. Mit dem Karoq präsentiert Skoda ein Kompakt-SUV, das Skoda-typisch mit …
Skoda Karoq: Neues Kompakt-SUV löst Yeti ab