Unwetter verursacht Preisrutsch an Tankstelle

+
Gewitter bringt Preise für Diesel an Tankstelle ins Rutschen 

Schlechtes Wetter ist auch für viele Autofahrer ein Greul. Blitz und Donner haben jedoch jetzt für ein kleines Wunder an einer Tankstelle gesorgt.

An einer Tankstelle in Chemnitz gab es Sprit zu echten Traumpreisen. Laut sz-online.de kostete der Liter Diesel dort nur 0,119 Euro. Super- und Normalbenzin waren für 1,119 Euro zu haben. Leider hielt der Zauber nur für knappe 15 Minuten. Danach war alles wieder beim Alten.

Autos & Rekorde: Spitzenwert oder Schlusslicht

Autos & Rekorde: Spitzenwert oder Schlusslicht

Eine Mitarbeiterin wollte dem Bericht zufolge um 16 Uhr das Licht an der Tankstelle anmachen, als plötzlich die Preisanzeige an der Säule verrückt spielte. Eine plausible Erklärung für den Preisrutsch gibt es bis jetzt nicht. Möglicherweise war jedoch das Wetter schuld. Nachmittags herrschte ein heftiges Gewitter über der Region, vielleicht hat ein Blitzschlag für das Wunder an der Tankstelle gesorgt.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.