Giftiger Mitfahrer: Schlange fährt auf Motorhaube mit

Memphis - Eine Familie aus dem US-Bundesstaat Tennessee hat einen tierischen Mitfahrer transportiert – eine fast eineinhalb Meter lange Schlange.

Die Familie dürfte nicht schlecht gestaunt haben, als sie die Schlange auf der Motorhaube entdeckte. Das Tier, vermutlich eine Rattenschlange, schlängelte sich im Fahrtwind auf der Motorhaube. Die hohe Geschwindigkeit des Autos kann dem Reptil nichts anhaben. Im Gegenteil: Trotz des starken Gegenwinds klettert die Schlange noch an die linke Fensterscheibe und schlängelt sich am Außenspiegel entlang. Wie die Familie aus Tennessee das gefährliche Tier letztendlich losgeworden ist, ist nicht bekannt.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.