Der Golf 7 und seine Bedeutung für VW

Wolfsburg - Der neue Golf gilt als das wichtigste Modell im VW-Konzern. Die inzwischen siebte Auflage des Bestsellers ist für Europas größten Autobauer aber auch in technologischer Hinsicht von enormer Bedeutung.

Es ist das erste Fahrzeug der Kernmarke, das auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) basiert. Das MQB-Verfahren - zuerst eingesetzt beim Audi A3 - soll die Fertigung billiger und einfacher machen. Der Produktionsstart für den Golf 7 in Wolfsburg und Zwickau war schon Anfang August, am Dienstagabend fallen bei der offiziellen Vorstellung in der Neuen Nationalgalerie in Berlin nun die Hüllen. Der Wagen soll größer und zugleich sparsamer werden. Seit dem Anlauf des ersten Golfs 1974 wurden mehr als 29 Millionen Modelle verkauft.

dpa

Wie die Zeit vergeht! Mit dem VW Golf...

Wie die Zeit vergeht! Mit dem VW Golf...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.