Honda bringt Enduro CRF 250 L für unter 4000 Euro

+

Mit der CRF 250 L bietet Honda ab August nach der CBR 250 R eine weitere Viertelliter-Maschine an, deren Leistung aber etwas zurückgenommen wurde. Die Einzylinder-Enduro leistet 17 kW / 23 PS bei 8500 Touren und hat ein maximales Drehmoment von 22 Newtonmetern bei 7000 Umdrehung.

Die Upside-Down-Gabel führt ein 21-Zoll-Rad, während in der hinteren Schwinge aus Aluminiumguss ein 18-Zoll-Rad zum Einsatz kommt. Die Federwege betragen 250 bzw. 240 Millimeter (hinten).

Die Sitzhöhe der 144 Kilogramm schweren CRF 250 L liegt bei 875 Millimetern, der Tank fasst 7,7 Liter. Die Ausstattung umfasst unter anderem Gepäckhaken, ein digitales Cockpit mit dimmbaren Display, Motorschutz, und gelochte Wave-Bremsscheiben sowie griffige Fußrasten.

Die Honda CRF 250 L soll sich an freizeitorientierte Nutzer ebenso wenden wie an Pendler und knapp unter 4000 Euro kosten. Lieferbar ist sie ausschließlich in der Farbe Winning Red. (ampnet)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.