Honda CB125F: Neues Naked Bike für Einsteiger

+
Generationswechsel: Im Frühjahr bringt Honda die CB125F auf den Markt. Sie löst das aktuelle Einstiegsmodell CBF125 ab. Foto: Honda

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Neues von Honda: Die Japaner bringen ein Naked Bike für Einsteiger auf den Markt. Das CB125F will mit größeren Rädern, Laufruhe und einem neuen Rahmen überzeugen.

Honda bringt im nächsten Frühjahr mit dem Naked Bike CB125F frischen Wind ins Einstiegssegment. Die kleine Maschine löst die CBF125 ab und kommt mit einigen Neuerungen. So sorgt laut Honda bei dem 125-Kubikzentimeter-Motor mit 8 kW/11 PS eine Ausgleichswelle für Laufruhe, ein neuer Rahmen für mehr Fahrstabilität, und die Gussräder sind mit 18 Zoll größer dimensioniert als bei der Vorgängerin.

Das Design orientiert sich an den größeren Verwandten in der CB-Modellfamilie. Der Tank fasst 13 Liter Sprit, die laut Hersteller für mehr als 600 Kilometer reichen. Vollgetankt wiegt die CB125F 128 Kilogramm. Preislich soll sie sich an der 2775 Euro teuren Vorgängerin orientieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.