Das ist Hyundais neuer Genesis Sportler

+
Schnittige Form: Hyundais neues Genesis Coupé startet mit zwei Motorvarianten ab 29 990 Euro.

Als Hyundais erster Sportwagen mit Heckantrieb steht jetzt das Genesis Coupé bei den Händlern. Der Einstiegspreis des 2+2-Sitzers liegt bei 29 990 Euro.

Zu diesem Preis bekommt der Kunde die abgespeckte Variante, bei der unter der langgestreckten Motorhaube ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit 214 PS arbeitet. Den Sprint auf Tempo 100 schafft der 4,63 Meter lange Wagen damit in 8,0 Sekunden, die Spitzengeschwindigkeit liegt bei 222 km/h. Als Verbrauch stehen 9,5 Liter in der Liste, was einem CO2-Ausstoß von 220 g/ km entspricht. Eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h ermöglicht der zweite Antrieb, der ebenfalls mit einem Sechsgang-Handschaltgetriebe kombiniert ist. Der 3,8 Liter große V6-Motor leistet 303 PS.

 Auch der Sprint auf Tempo 100 ist mit 6,4 Sekunden schneller erledigt. Dies wirkt sich aber auch auf den Verbrauch aus: 10,3 Liter gibt Hyundai im Schnitt an (CO-Ausstoß: 246 g/km). Als Option kann eine Sechsgangautomatik geordert werden, die den Spritdurst auf 9,9 Liter (CO2: 235 g/km) drosselt.

Dann steigt aber der Preis für die Topversion von 34 990 Euro um weitere 1975 Euro. Zur serienmäßigen Sicherheitsausstattung des Genesis Coupé zählen ESP und ABS. Ohne Aufpreis sind auch Fahrer-, Beifahrer-, Seiten- und Vorhangairbags sowie ein Bremsassistent für Notfälle eingebaut. Als Limousine wollen die Koreaner den Genesis Mitte 2011 auf den Markt bringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.