Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen feiert 50-jähriges Jubiläum

Freuen sich über das Jubiläum: Die Mitglieder der Innung des Kraftfahrzeug-Gewerbes Melsungen.

Fünfzig Jahre Innung des Kraftfahrzeug-Handwerks Melsungen: Ab dem 15. September feiert die Innung dieses großartige Jubiläum mit vielen Attraktionen.

Unter dem Motto „50 Jahre – 50 Preise“ wird bis zum 31. Dezember zusammen mit den Mitgliedsbetrieben in und um Melsungen ein attraktives Programm angeboten. Zum Start wird hierzu ab dem 15. September im Internet unter www.kraftfahrzeug-innung-melsungen.de eine eigene Seite auf der Homepage der Innung veröffentlicht, auf der alle Veranstaltungen aktuell nachzulesen sind.

Passend zum Motto gibt es in allen Innungsfachbetrieben des Kfz-Handwerks Spielscheine, die zur Teilnahme an der Verlosung der 50 Preise berechtigen – einfach ausfüllen und im jeweiligen Betrieb abgeben. Zu gewinnen gibt es neben vielen weiteren Preisen zum Beispiel:

• zwei VIP-Karten zur Saisoneröffnung 2013 der DTM in Hockenheim

• Karten zum Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring

• Karten für ein Fahrsicherheitstraining

• ein Wochenende mit einem Elektroauto einschließlich Übernachtung

• Werkstattgutscheine

• Tankgutscheine

• Autowäschen

Bei diesen Preisen gilt: Nichts wie hin zu den teilnehmenden Betrieben, die Spielscheine ausfüllen und mit ein bisschen Glück gewinnen. Am 15. September geht es los.

Von Dietrich Schmeil

Download: Interessantes aus den Kfz-Betrieben

Das könnte Sie auch interessieren

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.