40 Jahren: Kult-Klassiker Opel Manta und Ascona

+
"Der Tag, an dem der Manta kommt." Im September 1970 stellt Opel das neue Sport-Coupé am Timmendorfer Strand der Presse vor. Bis zur Ablösung durch den Manta B werden 498 553 Einheiten des Manta A gebaut.

Zwei Modelle machten in den 70er Karriere: Der Opel Manta und der Opel Ascona. Vorbild sind die populären „Pony Cars“ aus den USA: ebenso formschöne wie familientaugliche Coupés.

Der Manta und Ascona gehörten ab 1970 zu den neuen Fahrzeugsegmente von Opel. Zusammen wurden sie bis 1975 fast 1,2 Millionen Mal verkauft.

Beide besaßen die gleiche technische Basis, sprachen aber unterschiedliche Käufergruppen an: der Manta erschien als dynamisches Sportcoupé, der Ascona als komfortables Familienauto oder als kompakter Lifestyle-Kombi.

40 Jahre Opel Manta und Ascona A

Kult Klassiker: Opel Manta und Ascona A

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.