US-Luxus-SUV mit Allrad

Jeep: Comeback des Grand Wagoneer in 2021 – eigenes Highlight nur für den Beifahrer

Concept Car Grand Wagoneer fahrend
+
Die Außenhaut des Concept Car Wagoneer sieht schon sehr seriennah aus.

In den USA hat der Jeep Grand Wagoneer einen Namen, dass die mächtigen Mammutbäume in den zahlreichen Nationalparks vor Ehrfurcht erzittern. 2021 legt Jeep sein einstiges Luxusmodell wieder auf.

Toledo, Ohio (USA) – Eingeführt im Jahre 1962, war der Wagoneer das erste Fahrzeug mit Vierradantrieb und Automatikgetriebe* und somit der Pionier eines heutigen SUV*. Der Grand Wagoneer markierte zwei Jahrzehnte später 1984 in den USA den Start ins Zeitalter luxuriöser Geländewagen, indem er seinen Kunden eine exklusive Ausstattung mit elektrischen Ledersitzen, Klimaanlage und Soundsystem bot, die lange Strecken entspannter denn je werden ließ. Ab 2021 will Jeep den Wagoneer und den Grand Wagoneer wieder produzieren. Ein Concept Car des Grand Wagoneer zeigt schon jetzt, wo die Reise hingeht*. *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.