Jeep Renegade

Jeep Renegade
1 von 10
Rebell, Geländegänger, Alltagsheld – Jeep Renegade: Bullig droht die Vorderfront mit den runden Scheinwerfern und den sieben Jeep-Waben im Kühlergrill, eingefasst in Chrom.
Jeep Renegade
2 von 10
Kantig, aber handlich: der Jeep Renegade ist 4,25 Meter lang. Freche Formen mit Zitaten aus der Jeep-Familie, wie den kantigen Radhäusern, zeichnen den kleinen SUV aus.
Jeep Renegade
3 von 10
Das X in den Rückleuchten ist eine Hommage an den Willys MB, den ersten Jeep überhaupt.
Jeep Renegade
4 von 10
Since 1941“, seit 1941, steht über dem Monitor.
Jeep Renegade
5 von 10
Kantig, aber handlich: der Jeep Renegade ist 4,25 Meter lang. Freche Formen mit Zitaten aus der Jeep-Familie zeichnen den kleinen SUV aus.
Jeep Renegade
6 von 10
Kantig, aber handlich: der Jeep Renegade ist 4,25 Meter lang. Freche Formen mit Zitaten aus der Jeep-Familie zeichnen den kleinen SUV aus.
Jeep Renegade
7 von 10
Kantig, aber handlich: der Jeep Renegade ist 4,25 Meter lang. Freche Formen mit Zitaten aus der Jeep-Familie zeichnen den kleinen SUV aus.
Jeep Renegade
8 von 10
Kantig, aber handlich: der Jeep Renegade ist 4,25 Meter lang. Freche Formen mit Zitaten aus der Jeep-Familie zeichnen den kleinen SUV aus.
Jeep Renegade
9 von 10
Kantig, aber handlich: der Jeep Renegade ist 4,25 Meter lang. Freche Formen mit Zitaten aus der Jeep-Familie zeichnen den kleinen SUV aus.

Rebell oder Abtrünniger? Der Jeep Renegade ist seit Herbst 2014 auf den Straßen unterwegs.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Neuheiten beim Caravan Salon: In dieses Reisemobil passt ein ganzes Auto
Ein Anhänger wird mobil. Einen schwimmenden Wohnwagen gibt es auch. Außerdem jede Menge Luxus. Alles zu sehen auf der …
Neuheiten beim Caravan Salon: In dieses Reisemobil passt ein ganzes Auto

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.