Tigernase und Wabengrill: Kia Rio

 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
1 von 8
Tigernase und Wabengrill: Facelift beim Kia Rio.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
2 von 8
Das Armaturenbrett wird durch Chrom und Klavierlackapplikationen aufgewertet.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
3 von 8
Muskelspiele: Das Heck des Rio wirkt deutlich breiter.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
4 von 8
Der vier Meter lange Rio überrascht mit komfortablem Platzangebot.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
5 von 8
Die Rio-Preise beginnen bei 10 990 Euro für den 1,2- CVVT-Benziner mit 84 PS und drei Türen.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
6 von 8
Fürs Gepäck bleiben 288 Liter, bei umgeklappter Rücksitzbank bis zu 923 Liter. Die Ladekante ist mit 75 Zentimeter aber ziemlich hoch.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
7 von 8
Ab Februar steht der neue Kia Rio beim Händler.
 Kia Rio Facelift beim Kleinen aus Südkorea.
8 von 8
Die Preise für den Rio beginnen ab10.990 Euro.

Kia hat seinem kleinen Rio ein Facelift an Front und Heck verpasst. Die Polo-Alternative steht ab Februar 2015 bei den Händlern.

Weitere Fotostrecken des Ressorts

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Jeder kennt das wohl: Dinge, die einem wirklich gefallen, sollen so bleiben, wie sie sind. Beim BMW 4er ging es den …
Was ist denn neu beim BMW 4er?
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Wuff! Der optimale Campingbus für Bello

Mit dem geliebten Vierbeiner auf Reisen zu gehen, ist für viele Frauchen und Herrchen ein Muss. Damit das auch mit …
Wuff! Der optimale Campingbus für Bello