Kia Sorento Ski Gondola

Gondola, Gondola - Auto als Skilift

+
Ab auf die Piste! Der Kia Sorento Ski Gondola pflügt sich mit Gummiketten durch den Schnee. 

Mit Kia geht es steil bergauf – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Dafür fährt der Autobauer in der Wüste Nevadas jetzt mit einem Schneemobil vor.

Sorento "Ski Gondola" heißt das Konzeptfahrzeug, das die Koreaner auf der Tuning-Messe SEMA in Las Vegas zur Schau stellen, Der Gondola kommt auf Gummiketten statt Rädern daher.

Der Berg ruft! Kia Sorento Ski Gondola

Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
Der Berg ruft! Der Kia Sorento Ski Gondola ist das perfekte Fahrzeug für den Winter. Anstehen am Lift sind damit Geschichte.  © Kia
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
Gummiketten statt Reifen - damit pflügt sich der Kia Sorento Ski Gondola durch jeden Neuschnee. © Kia
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
Beim Kia Sorento Ski Gondola öffnen sich „Selbstmördertüren“ - das soll für Skifahrer wohl bequemer sein. © Kia
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
LED-Lichtbalken an der Front beim Kia Sorento Ski Gondola. © Kia
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
In der Mittelkonsole ist beim Kia Sorento Ski Gondola ein Tablett untergebracht. © Ki a
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
Platz auf der Rückbank: die schwarzen Ledersitze mit orangen Details beim  Kia Sorento Ski Gondola. © Kia
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
Im Kofferraum haben auch noch ein paar Skistiefel Platz. © Kia
Kia Sorento Ski Gondola Sema 2016
Der Kia Sorento Ski Gondola ist auf der SEMA 2016 zu sehen. © Kia

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.