Kia Venga

Kia Venga
1 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.
Kia Venga
2 von 9
Der neue Kia Venga startet ab 14.490 Euro. Ein Diesel (128 PS) und zwei 1,4- und 1,6-Liter-Benziner mit 90 und 125 PS stehen zur Wahl.
Kia Venga
3 von 9
Das dreispeichige Multifunktionslenkrad ist beheizbar. Navi inklusive Rückfahrkamera gibt es für einen Aufpreis von 1290 Euro.
Kia Venga
4 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.
Kia Venga
5 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.
Kia Venga
6 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.
Kia Venga
7 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.
Kia Venga
8 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.
Kia Venga
9 von 9
Üppiges Raumangebot beim Kia Venga, dabei sieht der kleine Mini-Van auch ganz freundlich aus.

Freundlich rund und komfortabel kommt der Kia Venga 2015. Der Mini-Van hat viel Platz, aber wirkt trotz elegant. Hier gibt es ein paar Fotos.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Unter den Neuigkeiten aus der Autowelt, die in Frankfurt präsentiert werden, finden sich bei genauerem Hinsehen auch …
IAA 2017: Hier sind die "normalen" Autos
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft
Auf der IAA in Frankfurt gehen die Hersteller in die Elektro-Offensive - und präsentieren neue umweltfreundliche …
Elektro-Offensive bei der IAA: Ihnen gehört die Zukunft