Youtube-Phänomen

Diese Kreuzung ist ein Hit im Netz

+
Diese Kreuzung erfreut sich hoher Beliebtheit im Netz.

Oft sind es die normalsten Dinge, die Menschen begeistern. So wurde beispielsweise eine Straßenkreuzung in der Stadt Jackson im US-Bundesstaat Wyoming zur Internet-Berühmtheit. Es gibt nämlich einen Livestream im Netz davon.

An einer Straßenkreuzung passiert normalerweise nicht viel: Die Ampel wird rot, die Autos bleiben stehen, die Ampel wird grün, die Autos fahren weiter. Ab und zu kommen ein LKW oder ein Schulbus vorbei. Viele fragen sich: Was soll daran bitte spannend sein?

Kreuzung im Livestream: Was steckt dahinter?

Tausende Zuschauer blicken via Youtube auf diese Kreuzung, der Live-Chat rattert mit: "TRUCK", "BUUUS" oder "ANOTHER TRUCK" lauten die banalen, aber durchaus humorvollen Kommentare, die im Millisekundentakt neben dem Livestream erscheinen. Ab und zu passiert auch etwas Außergewöhnliches: Ein alter, rostiger Abschleppwagen wird beispielsweise mit einem Fahrzeug aus dem Film "Mad Max: Fury Road" verglichen. Und wenn ein Autofahrer in der Nacht die rote Ampel überquert, hagelt es Kritik an seinem Fahrverhalten.

Das Normale wird zum Außergewöhnlichen

Als ein Mann im roten T-Shirt an der Ampel wartet, die Straße überquert und sogar noch in die Kamera winkt, rasten die Zuschauer aus: mit "RED SHIRT" und "He is looking at us!" reagieren sie auf den kuriosen Vorfall. Mittlerweile scheint die Tatsache, dass die Kreuzung eine große Fangemeinde im Internet hat, auch vor Ort in dem knapp 9.000-Einwohner-Städtchen angekommen zu sein. Immerhin hat der Youtube-Livestream dem Ort nun internationale Bedeutung verliehen.

Das Kuriose daran: Im Grunde zeigt die Überwachungskamera nichts Besonderes. Doch genau das macht anscheinend den Reiz des Livestreams aus.

Hier gibt es den Livestream zu sehen:

Die lustigsten Schilder der Welt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.